Nachricht
Endlich Ferien!

Montag 12. November 2018
Ferienfreizeiten in Brachenreuthe, Bruckfelden und Föhrenbühl

Deutschland, Holland, Österreich, Schweiz, 2018

Wieder einmal reisten einige Gruppen in diesem Jahr in den Urlaub, um den Alltag hinter sich zu lassen, um neue Aktivitäten zu probieren und um einfach nur zu entspannen.

Für die Brachenreuther ging es ins Allgäu und nach Österreich. Die Urlauberinnen und Urlauber erprobten Erlebnisparks, Kletterparks, Wasserspielplätze, Museen, den Missener Musiksommer, das Schwimmen in Badeseen und das Wandern in den Bergen. „Das Wandern an sich musste jedoch noch gelernt werden. Deshalb mussten wir uns zurückhalten, zu viele und zu lange Bergwanderungen zu machen ... ideal waren Wanderungen, bei denen ein Teil aus einer Fahrt mit einer Bergbahn bestand", bestätigt Petra Kreuzer. „Die Kinder hatten Freude an unserer netten, interessierten Gastgeberfamilie, deren Kindern, ihrem Hund und ihren Katzen, außerdem an der guten Milch, den Eiern und dem Joghurt vom eigenen Hof. Sie übten auch den Umgang mit ihrem Taschengeld, das Postkarten schreiben und den Eintrag ins Gästebuch."

Für die Bruckfeldener ging es nach Locarno, in ein Ferienhaus des Ekkarthofes, und in den Bregenzer Wald. Die Föhrenbühler reisten an die Nordsee nach Holland, zum benachbarten Reiterhof Bächenhof und in den Schwarzwald. „Am Mittwoch ging es richtig los: Wir gingen in einen kleinen Zoo, Hauptattraktion für die Kinder war der Streichelzoo. Um die Region und die Geschichte der Landwirtschaft kennenzulernen, besuchten wir das Freilichtmuseium Vogtsbauernhof", erzählt Christina Kremsler, Hausverantwortliche im Eugen Kolisko Haus. „Am Freitag entschieden wir uns für einen Mädelsausflug, also einer Shopping Tour zu Zeller Keramik mit anschließendem Kinobesuch, während die Männer den Haushalt schmissen."

Mehr zu den Ferienfreizeiten ist in der aktuellen NEWS-Ausgabe zu lesen. Wer das Angebot der Ferienfreizeiten mit einer Spende unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen. Herzlichen Dank!

Herzlichen Dank an die Spenderinnen und Spender und die Aktion Mensch!


Lorem Ipsum

Mittwochs gibt es ab 18:00 Uhr Pasta – All you can eat


:

Vielen Dank!

Vielen Dank für Ihre Reservierung. In Ihrem E-Mail Postfach finden Sie eine Bestätigung.