IMG_5869

Gemeinsam von Anfang an
Waldorf-Kindertagesstätte mit inklusivem Konzept

„Im täglichen Miteinander im Schulkindergarten des SBBZ und der Kindertagesstätte erfahren die Kinder eine umfassende altersentsprechende Anregung und Förderung“.

Wie wir wurden, was wir sind

Unser geistiger Ursprung liegt in der anthroposophischen Heilpädagogik mit einer Camphill-Impuls-Prägung und in der Waldorfpädagogik mit ihrem anthroposophischen Menschenbild. Daraus ist vor mehr als 50 Jahren unsere inklusive Waldorfkindertagesstätte in einem Wohnzimmer in dem Haus einer Wohngemeinschaft der Camphill-Schulgemeinschaft am Standort Föhrenbühl entstanden. In den darauffolgenden Jahren wuchs unsere Waldorfkindertagesstätte und bekam schlussendlich auf dem Platz der Schulgemeinschaft am Hang von Heiligenberg-Steigen mit Blick auf den Bodensee und die Schweizer Alpen ein neues Haus.

Räume und Gruppen unserer Kindertagesstätte

Heute betreut unsere Kindertagesstätte vier Gruppen, die auf drei Gebäude verteilt sind:
Die Kinderstube (8 Monate bis 3 Jahre) befindet sich im alten Gründungsgebäude, dem Ita Wegman-Haus, zwei Kindergartengruppen sind im Marjatta-Haus untergebracht und eine Kindergartengruppe befindet sich im Janus Korczak-Haus.
Rund um das Marjatta-Haus ist ein großer Garten. Hier gibt es verschiedene Schaukeln, eine Rutsche, Sandkästen, ein Kletterturm, ein Kletterbaum, Spielhäuschen, ein Weidenhaus, ein Weidentippi, Hühner- und Hasenställe und ein Backhaus. Der Garten kann von allen vier Gruppen gemeinsam genutzt werden.
Direkt beim Kindergarten beginnt der Weg in Wald und Flur. Diese wunderschöne Naturumgebung nutzen wir gerne, auch einen Waldplatz, den wir regelmäßig aufsuchen.

Unsere Pädagogik

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das KIND. Waldorfpädagogik ist inklusive Pädagogik, denn sie geht von der Vielfalt der Kinder aus und orientiert ihre Angebote an den individuellen und speziellen Bedürfnissen aller. Inklusion bedeutet, dass jedes Kind in seiner Einzigartigkeit und Verschiedenheit gleichberechtigt ist. Die Kinder begegnen uns als individuelle Persönlichkeiten, die es für uns ganzheitlich, das heißt mit Leib, Seele, und Geist zu fördern und zu begleiten gilt. Grundlage des pädagogischen Handelns ist der aktive Beziehungsaufbau zum Kind, Empathiefähigkeit und genügend Raum und Zeit.
Neben dem Naturerleben sind es die Feste, die den Jahreslauf prägen. Für die Kinder ein wohltuendes Wiedererkennen und doch etwas Neues, denn sie verändern sich von Jahr zu Jahr.

Öffnungszeiten Kindergarten

Kernzeit:
MO-FR: 8:45 bis 12:15 Uhr

Verlängerte Öffnungszeit mit Mittagessen:
MO-FR: 7:15 bis 13:30 Uhr

Nachmittagsbetreuung:
MO und DO: 13:30 bis 16:15 Uhr

Mittagessen möglich

Öffnungszeiten Kinderkrippe:
Mo-Do: 7:15 - 13:45 Uhr

Ferienkalender 2023/24 herunterladen

Ferienkalender 2024/25 herunterladen

Gebühren der Kindertagesstätte
Auf Anfrage


Kontakt
Ihre Ansprechpartnerinnen

Monika Maxfield
Leitung Kindertagesstätte

Camphill Schulgemeinschaften e. V.
Föhrenbühlweg 5 ∙ 88633 Heiligenberg
Tel. 07554 8001-124
m.maxfield@camphill-schulgemeinschaften.de
Regina Geng
Leitung Schulkindergarten

Camphill Schulgemeinschaften e. V.
Föhrenbühlweg 5 ∙ 88633 Heiligenberg
Tel. 07554 8001-204
r.geng@camphill-schulgemeinschaften.de
_WH58062

„Alles Erste bleibt ewig im Kinde. Die erste Farbe, die erste Musik, die erste Blume malen, den Untergrund des Lebens. Deshalb gilt nur ein Gesetz: Beschützt das Kind vor allem Heftigen!”

Laternenumzug_KiGa2
Herbstbild
Kintertagesstätte Föhrenbühl
Schaukeln in der KIGA Föhrenbühl
IMG_8335
_WH58073
_WH58056
Waldorferzieher
Waldorferzieher*in werden
Wir brauchen dringend Verstärkung oder Zuwachs an Waldorfpädagog:innen für unsere Einrichtungen:

www.werde-waldorferzieher-in.de

Lorem Ipsum

Mittwochs gibt es ab 18:00 Uhr Pasta – All you can eat


:

Vielen Dank!

Vielen Dank für Ihre Reservierung. In Ihrem E-Mail Postfach finden Sie eine Bestätigung.