Unser Ausbildungsangebot

Jedes Jahr bieten wir Ausbildungsplätze im Bereich der Heilerziehungspflege, Heilerziehungspflegeassistenz, Jugend- und Heimerziehung an.

Deine Ausbildung in den Camphill Schulgemeinschaften

Du arbeitest gerne mit Menschen mit Assistenzbedarf zusammen? Es macht dir Freude Kinder, Jugendliche und junge Erwachsenen mit besonderen Biografien zu pflegen und zu betreuen und deren Weiterentwicklung zu fördern?

Dann bist du ein*e geeignete*r Kandidat*in für eine Ausbildung ab September 2023.

Wir bieten eine vielseitige Ausbildung an unseren Standorten Brachenreuthe, Bruckfelden und Föhrenbühl in der persönlichkeitsorientierten Assistenz von Menschen mit Behinderung, begleitet durch erfahrene Praxisanleiter*innen und Supervisionen.

Was wir uns wünschen

  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • Absolviertes Vorpraktikum oder FSJ/BFD von mindestens 12 Monaten
  • Soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit und Flexibilität

Was wir dir bieten

  • Ausbildung am und mit Menschen mit Assistenzbedarf
  • Einblicke in Anthroposophie und Heilpädagogik
  • Persönliche Weiterentwicklung durch eine vielfältige Tätigkeit mit Kindern und Jugendlichen mit Assistenzbedarf
  • Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit im Team mit ausgebildeten und fachkundigen Mitarbeiter*innen
  • Schulgeld
  • Bei Bedarf Wohnmöglichkeit

Die schulische Ausbildung erfolgt in der Fachschule für Sozialwesen Camphill Ausbildungen gGmbH in Frickingen.

Das ist genau dein Ding? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!

Mehr erfahren

Wir freuen uns über deine Bewerbung oder Kontaktaufnahme:

Camphill Schulgemeinschaften e. V.
Fachbereich Personal
Föhrenbühlweg 5
88633 Heiligenberg-Steigen
Tel. 07554 8001-236
personal@camphill-schulgemeinschaften.de


Auszubildende stellen sich vor

Auszubildender in Bruckfelden
Abdourahmane

So alt bin ich:
30 Jahre

In welchem Ausbildungsjahr bist du:
Ich bin im 2. Ausbildungsjahr zum Heilerziehungspfleger.

Was hast Du vor Deiner Ausbildung gemacht:
Ich habe in Bruckfelden ein Bundesfreiwilligenjahr absolviert. Davor habe ich in Dakar Anglistik studiert.

Was hat dich bewegt, hier eine Ausbildung anzufangen:
Während meines Freiwilligendienstes in Bruckfelden, für den ich mich beworben hatte, nachdem mir in Dakar ein ehemaliger Mitarbeiter der Camphill Schulgemeinschaften über seine Erfahrungen berichtet hat, ist mir bewusst geworden, dass mir Hilfsbereitschaft im Job sehr wichtig ist und dass meine Tätigkeit sinnvoll sein soll.

Was sind deine Aufgaben als Auszubildender:
Ich lerne den Tätigkeitsbereich der Heilerziehungspflege kennen und kann eigene Projekte mit den Kindern und Jugendlichen pädagogisch gestalten.

Dort sehe ich mich in 5 Jahren:
In 5 Jahren möchte ich als Fachkraft arbeiten.



Auszubildende in Bruckfelden
Roshni

So alt bin ich:
22 Jahre

In welchem Ausbildungsjahr bist du:
Ich bin im 1. Ausbildungsjahr zur Heilerziehungsassistenz.

Was hast Du vor Deiner Ausbildung gemacht:
Vor meiner Ausbildung habe ich ein Jahr ein FSJ bei den Camphill Schulgemeinschaften in Bruckfelden gemacht.

Was hat dich bewegt, hier eine Ausbildung anzufangen:
Vor allem hat mir das Arbeitsumfeld sehr gut gefallen und auch die Arbeit mit den Kindern. Außerdem ist die Gruppe, in der ich arbeite, sehr unterstützend und freundlich. Deshalb habe ich hier meine Ausbildung begonnen.

Was sind deine Aufgaben als Auszubildender:
Meine Aufgabe als Azubi ist es, den Kindern bei ihren täglichen Aktivitäten wie bspw. bei der Pflege zu helfen. Ich gehe auch mit ihnen spazieren. Manchmal koche ich mit ihnen, unternehme Indoor-Aktivitäten wie Malen, Basteln oder Spiele spielen.

Dort sehe ich mich in 5 Jahren:
Hoffentlich bin ich bis dahin eine fertig ausgebildete Fachkraft.



Auszubildender in Bruckfelden
Nhuyen

So alt bin ich:
26 Jahre

In welchem Ausbildungsjahr bist du:
Ich bin im 3. Ausbildungsjahr zum Heilerziehungspfleger.

Was hast Du vor Deiner Ausbildung gemacht:
Ich habe vor meiner Ausbildung 2,5 Jahre auf Lehramt in Heidelberg studiert. Dort habe ich im Studierendenparlament und im Senat der Hochschule gearbeitet. Davor besuchte ich 1 Jahr lang den Freiwilligen Sozialen Dienst in Bruckfelden und war im Anschluss teils auch als pädagogische Hilfskraft angestellt.

Was hat dich bewegt, hier eine Ausbildung anzufangen:
Während meines Freiwilligendienstes habe ich für mich erkannt, dass sich mein Interessenbereich im Sozialen befindet. Hier konnte ich mich entfalten und auch meine Kompetenzen erweitern. Ein großer Faktor war das Gefühl, dass ich jemanden etwas lehren konnte und er sein Erlerntes nachhaltig anwenden konnte. Es war unbeschreiblich schön, dass ein Mensch von mir etwas gelernt hat.

Was sind deine Aufgaben als Auszubildender:
Als Auszubildender sehe ich meine Aufgaben im Bereich des Lernens und Lehrens. Ich lerne den Beruf Heilerziehungspfleger in all seinen Facetten kennen und wie ich ihn
durchführe. Dort gebe ich mein Erlerntes weiter in Form von Kompetenzen, die an den jeweiligen Klienten angepasst sind und weitergeleitet werden. Verantwortung übernehmen und auch abgeben zu können, ist ein wichtiger Teil meiner Aufgaben. Als eine weitere Aufgabe zähle ich die Umsetzung und Anwendung meines Erlernten hinzu.

Dort sehe ich mich in 5 Jahren:
Mein Ziel ist es, in ferner Zukunft eine Einrichtung mitzugründen. Ich möchte diese Verantwortung übernehmen und auf Leitungsebene agieren.



Kontakt

Du hast eine Frage zu einer Ausbildung bei uns?
Datenschutz: Mit Abschicken des Formulars stimmst du unseren Datenschutz zu und bestätigst, dieses gelesen zu haben.

Lorem Ipsum

Mittwochs gibt es ab 18:00 Uhr Pasta – All you can eat


:

Vielen Dank!

Vielen Dank für Ihre Reservierung. In Ihrem E-Mail Postfach finden Sie eine Bestätigung.