Hofgut Brachenreuthe am Bodensee
Tierhaltung

Hühner & Eier

Unsere 2.400 Hühner ein gesund-vergnügtes Leben führen. In der Vegetationsperiode sind sie in unseren Hühnermobilen in der freien Natur unterwegs und picken neben hofeigenem Getreide viel frisches Gras. Deshalb haben ihre Eier ein besonders gelbes, sahniges Dotter und sind in der ganzen
Region gefragt. Aus ethischen Gründen haben wir uns zudem der Bruderhahninitiative Deutschland e.V. angeschlossen. Die Brüder unserer Legehennen werden nicht wie üblich am ersten Tag getötet. In Kooperation mit unserem Junghennenaufzüchter werden sie gemästet und zu leckeren Bruderhahnprodukten wie Frikassee und Suppe verarbeitet.

Das Sammeln, Sortieren, Verpacken und Ausliefern der Eier bietet darüber hinaus vielfältige Lernfelder für die Schülerinnen und Schüler des SBBZ am Standort Brachenreuthe

Rinderhaltung

Unsere Rinder kaufen wir im Alter von ca. viereinhalb Monaten von benachbarten Demeter-Höfen zu. Bis zu diesem Alter dürfen die Kälber bei ihren Müttern oder Ammen Milch trinken. Dann sind sie alt genug, um „abgesetzt“ zu werden und zu uns auf den Hof zu kommen. Da die benachbarten Milchviehbetriebe für die männlichen Kälber oft keine Verwendung haben, können wir sie durch die Abnahme und Mast dieser Tiere aktiv unterstützen.

Unsere Tiere dürfen von April bis November Tag und Nacht auf der Weide verbringen und dort frisches Gras fressen. Über diese lange Weidesaison freuen wir uns, da dies die artgerechteste Haltungsform für Rinder ist. In den Wintermonaten werden sie ausschließlich mit betriebseigenem Raufutter gefüttert. Durch diese extensive Fütterung ohne Getreide wachsen die Tiere langsamer als in einer intensiven Mast, wodurch ihr Fleisch eine feine Marmorierung bekommt und besonders zart ist.

Schweinehaltung

Unsere Schweine kaufen wir als Ferkel vom Demeterhof Hönig in Herdwangen zu. Insgesamt halten wir immer zehn Schweine in drei Altersstufen. Die kleine Schweineherde hat permanent Zugang zu einem natürlichen Auslauf, im dem sie sich sprichwörtlich „sauwohl“ fühlt. Gefüttert werden die Schweine ausschließlich mit hofeigenem Futter, hauptsächlich Getreide und Brucheier unserer Hühner. Aufgrund dieser Haltungsbedingungen und der geringen Herdengröße leben unsere Schweine sehr artgerecht.

Pädagogische Tierhaltung

Um unseren Schülerinnen und Schülern am Standort Brachenreuthe vielseitige tierische Kontakt- und Erlebnismöglichkeiten anbieten zu können, halten wir neben den bisher genannten Tieren auch mehrere Ziegen, Schafe und Pferde.


Lorem Ipsum

Mittwochs gibt es ab 18:00 Uhr Pasta – All you can eat


:

Vielen Dank!

Vielen Dank für Ihre Reservierung. In Ihrem E-Mail Postfach finden Sie eine Bestätigung.